Zeppelin InSite: Zutrittskontrolle mit System

Waren- und Personenströme sind nur dann effizient und sicher zu steuern, wenn sichergestellt ist, dass nur befugte Personen und avisiertes Material auf die Baustelle gelangen. Daher ist ein funktionsstarkes Zutrittskontrollsystem unverzichtbarer Bestandteil der Online-Baulogistik.

NEU: Jetzt auch online – transparent, effizient, flexibel

Das neue Zutrittskontrollsystem Zeppelin InSite 3.0 bildet den gesamten Zutrittsprozess von der Anmeldung bis zum Verlassen der Baustelle online ab. Auf diese Weise können Sie jederzeit und von jedem Ort alle Baustellen steuern, die mit diesem System ausgestattet sind.

Das baubetriebliche Monitoring ermöglicht Ihnen immer die volle Transparenz über die Personenbewegungen auf Ihren Baustellen. Alle Daten werden in einer Cloud erfasst. So sind Sie jederzeit auf eine Prüfung durch die Behörden vorbereitet. Und Ihre Nachunternehmer arbeiten effizienter: Sie melden ihre Mitarbeiter online an. Das erspart die Anmeldung vor Ort und die Mitarbeiter sind so schneller bei der Arbeit.

Mit Zeppelin InSite 3.0 haben Sie immer den vollen Überblick über Ihre Baustelle.

Funktionsweise der mobilen Zutrittskontrolle

Die Zutrittskontrolle von Zeppelin Streif Baulogistik stellt sicher, dass nur zutrittsberechtigte Personen die Baustelle betreten und erleichtert so die Überwachung, Sicherung und Organisation. Alle Mitarbeiterdaten und gesetzlich geforderte Nachweise werden spätestens bei erstmaliger Anmeldung auf der Baustelle erfasst. Firmendaten, persönliche Berechtigungen oder befristete Arbeitspapiere sind im System hinterlegt und werden beim Betreten und Verlassen der Baustelle am Kartenlesegerät abgefragt. Bei Kontrollen stehen die Unterlagen zu jeder Person, die sich auf der Baustelle befindet, sofort zur Verfügung.

Jeder Mitarbeiter erhält einen Lichtbildausweis der ihn für den weiteren Zutritt berechtigt. Bewegungsdaten und Anwesenheitszeiten werden nach Bedarf erfasst. Auf diese Weise erfasst die Zutrittskontrolle die für den Projektfortschritt notwendigen Qualifikationen und Leistungen. Und auch in einem Notfall ist schnell klar, wie viele Menschen sich auf der Baustelle aufhalten und an welchem Gewerk sie arbeiten.

Das Zutrittskontrollsystem Zeppelin InSite ist mit dem Online-Avisierungs-System vernetzt. Jeder ankommende Transport wird auf dieser Basis überprüft, so dass die Umsetzung der Online-Tranportsteuerung gewährleistet ist.

Angenehmer Nebeneffekt der Zutrittskontrolle ist ein erhöhter Schutz von Baustelle, Maschinen und Materialien. Zum einen ist besser sichergestellt, dass unbefugte Personen vor der Baustelle bleiben. Zum anderen ist durch definierte Lagerzonen gewährleistet, dass angelieferte Materialien richtig gelagert werden.