Arbeitsschutz

Zum Schutz der Mitarbeiter und zur Vermeidung von Arbeitsunfällen hat der Gesetzgeber diverse Vorschriften für den sicheren Umgang mit Maschinen und deren regelmäßige Überprüfung erlassen. Die Maßnahmen, die das Arbeitsschutzgesetz oder die Betriebssicherheitsverordnung vorsieht, schützen die Gesundheit der Mitarbeiter und den Arbeitgeber vor strafrechtlichen Konsequenzen. Sie unterstützen die frühzeitige und betriebsspezifische Gefährdungsbeurteilung einzelner Prozessschritte und die fallspezifische Reaktion.

Zeppelin Streif Baulogistik ist autorisierter Partner mit Prüferfahrung für den Arbeitsschutz, wenn es darum geht, diese Gesetze einzuhalten:

Betreuung im Arbeitsschutz

Im Rahmen des Arbeitsschutzes begleiten Sie unsere Mitarbeiter bei der Durchführung folgender Maßnahmen:

  • Sicherheitstechnische Grundbetreuung
  • Betriebsspezifische und anlassbezogene Betreuung
  • Gefährdungsbeurteilung
  • Hilfe bei Umsetzung von Maßnahmenplänen
  • Jahresunterweisungen

Prüfung durch befähigte Personen

Unsere Mitarbeiter arbeiten eng mit dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) zusammen, wenn es darum geht, die Arbeitssicherheitsbestimmungen und sicherheitstechnische Bestimmungen zu definieren. Wir bieten Ihnen folgende Prüfungen für den Arbeitsschutz:  

  • UVV-Prüfung
  • Elektroprüfung (E-Check)
  • Regalprüfung
  • Kesselprüfung
  • Prüfung von Leitern und Tritte
  • Prüfung Persönliche Schutzausrüstung

Prüfung Unfallverhütungsvorschrift

Zum Schutz der Gesundheit von Arbeitnehmern hat der Gesetzgeber in vielen Bereichen Unfallverhütungsvorschriften erlassen. Zum Beispiel ist der Betreiber einer Hebebühne verpflichtet, diese nach speziellen Kriterien und Vorgaben von Sachverständigen regelmäßig überprüfen zu lassen. Unsere erfahrenen Sachverständigen sind befugt, nach BGG 945 derartige Prüfungen durchzuführen.

Elektroprüfung (E-CHECK)

Die wiederkehrende Prüfung von elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln ist im gewerblichen Bereich zum Arbeitsschutz gesetzlich vorgeschrieben. Laut BetrSichV ist mit dem Ermitteln von Art, Umfang und Fristen erforderlicher Prüfungen sowie mit dem Überprüfen eine befähigte Person zu beauftragen. Diese Person muss umfassende fachliche Kenntnisse und viel Prüferfahrung besitzen, damit vor allem die DIN VDE 0701-0702 ordnungsgemäß umgesetzt werden kann. Wir stellen Ihnen diese Spezialisten zur Verfügung.