Werkstoffprüfung in unserem Hause und vor Ort

Die Werkstoffprüfung ist für Sie als Hersteller oder Betreiber einer technischen Anlage ein wesentlicher Bestandteil Ihrer Qualitätssicherung. Wir testen Ihre Materialien auf Standardwerte oder nach Ihren individuellen Vorgaben und stellen Ihnen mit unserem Bereich BIS eine Vielzahl von Testverfahren zur Verfügung. Auf unsere Qualität ist Verlass: Unsere Prozesse werden seit vielen Jahren von einem unabhängigen Institut überwacht und geprüft.

Zuverlässige Expertise

Unsere qualifizierten Inspektoren (bis Stufe 3 gemäß EN ISO 9712 / EN 4179 / DIN 27201-7) sind alle erfahrene Profis im Bereich Werkstoffprüfung. Unsere kompetenten Werkstoffprüfer sorgen dafür, dass Qualitätsmängel und Schwachstellen früh erkannt werden. So unterstützt Zeppelin Streif Baulogistik Sie mit der umfassenden Werkstoffprüfung und Materialprüfung zuverlässig dabei, Schäden und die damit verbundenen ungeplanten Stillstandzeiten und Produktionsausfällen zu vermeiden. Ist der Schadensfall schon eingetreten tragen wir mit der mobilen Werkstoffprüfung dazu bei, dass Sie schnell und effektiv Aussagen treffen und Maßnahmen zur Schadensbegrenzung ergreifen können.

Unser Angebot für die Werkstoffprüfung

Mit unserer umfassenden Erfahrung und den geschulten Mitarbeitern führen wir Prüfungen in folgenden Bereichen durch:

Durchstrahlungsprüfung

Für die Durchstrahlungsprüfung kommen – je nach Einsatzfall – industrielle Röntgenröhren oder Gamma-Strahler (Iridium/Selen) zum Einsatz. Die Filmentwicklung kann ebenfalls mobil vor Ort erfolgen. Die Auswertung und Dokumentation entspricht den vorgegebenen Standards. Erfahrene Level 2-Prüfer nach EN 9712 und Level 3-Prüfaufsichten sind Garanten für eine professionelle Durchführung.

I am text block. Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Ultraschallprüfung und Phased Array

Zur Ultraschallprüfung setzen wir verschiedene mobile US-Prüfgeräte ein. Auch hier kommen ausschließlich erfahrene Prüfer und Prüfaufsichten zum Einsatz, so dass eine zuverlässige Prüfdurchführung gewährleistet ist.

Oberflächenrissprüfung

Mit dem Eindringprüfverfahren (Rot/Weiß-Prüfung) prüfen wir schnell und wirtschaftlich alle Oberflächenrisse. An ferromagnetischen Werkstoffen kommt das Magnetpulver- Verfahren mit Wechselstrom- Handjoch-Magnet zum Einsatz. Die Rissprüfungen erfolgen ausschließlich durch erfahrene Level 2/Level 3-Prüfer.

Wirbelstromprüfungen

Dieses Verfahren gehört zu den Oberflächenprüfungen und kann bei allen elektrisch leitfähigen Werkstoffen angewandt werden, ohne das dünne Oberflächenversiegelungen entfernt werden müssen. Auch hier setzen wir wie gewohnt unsere Level 2/Level 3-Prüfer ein.

Visuelle Prüfung

Obgleich alle anderen Prüfverfahren die Visuelle Prüfung als ersten Schritt beinhalten, können wir auch hier zertifizierte Level 2/Level 3-Prüfer zurückgreifen. Mit Hilfe von Videoskopen können unsere Prüfer auch an nicht sofort einsehbaren Stellen die Qualität Ihrer Werkstoffe bzw. Schweißverbindungen zuverlässig beurteilen.

Lecksuche / Dichtheitsprüfung

Eine weitere Besonderheit in unserem Angebot ist die Lecksuche auf Basis des Heliumlecksuchverfahrens. Dieses Verfahren dient in der Regel als Fertigungskontrolle im Bezug auf die Dichtheit bei Rohrleitungen und Behältern. Hier können wir, aufgrund unserer Ausrüstung, schon kleinste vorhandene Leckraten detektieren. Unsere Level 2/Level 3-Prüfer beherrschen ebenfalls den einfachen Test mit schaumbildenden Mitteln (Bubble Test) der bei vielen Anwendungen ausreichend ist.

Röntgenfluoreszenzanalyse

Für den schnellen PMI-Test (Positive Material Identification) setzen wir Röntgenfluoreszenzgeräte der neuesten Generation ein, ohne dabei die Oberflächen zu beschädigen. So wird die Materialprüfung schonend und achtsam durchgeführt.

Sonderprüfungen

Ferritgehaltmessungen

Mit dem Feritscope MP30 bestimmen wir den Ferritgehalt an Schweißpunkten, Schweißnähten von austenitischen und Duplex-Stählen nach der magnetinduktiven Methode.

Rauheitsprüfung

Rauheitsprüfgeräte bestimmen die Oberflächenrauheit an mechanisch bearbeiteten Oberflächen. Das Messverfahren ermöglicht sowohl die Messung des arithmetischen Mittenrauwerts Ra, als auch die gemittelte Einzelrautiefe Rz nach DIN 4762 von metallischen und nichtmetallischen Werkstoffen.

Wanddickenmessung

Unsere Prüfer bestimmen Wanddicken an Schall leitenden Materialien mit dem mobilen Wanddickenmessgerät Echometer 1076.

Schichtdickenprüfung

Mit dem flexiblen Schichtdickenmessgerät Leptoskop 2042 werden mit einer NFe- Sonde oder einer Fe-Sonde Schichtdicken sowohl auf elektrisch leitendem Grundmaterial (Aluminium, Messing, Kupfer) als auch auf magnetischem Grundmaterial (Eisen, Stahl) präzise gemessen.

Messtechnik

Optische Messtechnik

Zur Visualisierung von Prozessen und zur Erkennung von Überschneidungen und Kollisionspunkten (z. B. beim Einrichten von Räumen oder Aufstellung von Maschinen) setzen wir moderne Lasertechnologie ein.

3D-Digitalisierung

Mit dem 3D-Sensor (z.B. des Herstellers GOM / Atos Triple) wird die Ist-Kontur von Objekten unterschiedlicher Größe in ihrer Ist-Kontur mit höchster Genauigkeit berührungslos (fotooptisch) digitalisiert bzw. mit hoher Präzision messtechnisch erfasst.

Unser Angebot für Qualitätsmanagement

Bei der Entwicklung Ihres QM-Systems legen wir Wert auf eine hohe praktische Relevanz. Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir ein auf Ihre Erfordernisse maßgeschneidertes QM-System. Von der Ist-Analyse, der Durchführung von Workshops und internen Audits, Unterstützung bei der Erstellung von erforderlichen Dokumentationen, Schulungen der Mitarbeiter bis zur Zertifizierung sind wir ein professioneller Partner.

QM-System

Mit unseren erfahrenen QM-Beratern unterstützen wir Sie beim Aufbau und der Weiterentwicklung Ihrer QM-Systeme und begleiten Sie bei anstehenden Auditierungen bzw. Zertifizierungen.

Expediting

Wir übernehmen für Sie im Rahmen der Supply Chain die professionelle Auditierung, Auftragsverfolgung sowie anfallende Erstmusterprüfungen und Inspektionen bei Ihren Zulieferern.

Qualitäts-Schulungen

ZfP-Schulungen

In Kooperation mit der DGZfP bilden wir Ihre ZfP-Prüfer auf Basis der DIN EN ISO 9712 in folgenden Verfahren aus: Eindring-, Magnetpulver- Rissprüfung, Röntgen-, Ultraschall- und VT-Prüfung.

QM-Schulungen

In allen relevanten QM-Tools z. B. FMEA, SPC, Audits, etc. bilden wir Ihre QM-Mitarbeiter kompetent und praxisnah aus. Bei der Zeppelin Streif Baulogistik sind alle Spezialisten des Zeppelin Konzerns für professionelles Industrie-Management unter einem Dach vereint. Die dort entwickelten und bewährten Prüfdienstleistungen stellen wir nun bundesweit über den Bereich Industrial Services von Zeppelin Streif Baulogistik unseren Industriekunden im Großanlagenbau auch mobil zur Verfügung. Sichern Sie sich die Betreuung durch optimal qualifizierte und erfahrene Mitarbeiter und profitieren Sie von modernster Technik als Garant für höchste Qualität.

Bauwerksprüfung nach DIN 1076 für Träger von Baulasten

Als Dienstleister im Baubereich bietet die Zeppelin Streif Baulogistik in Zusammenarbeit mit der Zeppelin Baustellen Verkehrssicherung ein einmaliges Paket an. Der Baulastträger erhält die gesamte Bauwerksprüfung von Ingenieurbauwerken gem. DIN 1076 einschließlich der Verkehrssicherung und der erforderlichen Geräteeinsätze aus einer Hand. Mit Hilfe unserer mobilen Werkstoffprüfung sind auch objektbezogene Schadensanalysen (OSA) und Sonderprüfungen möglich. Neben den üblichen Ingenieurbauwerken in massiver Bauweise ermöglichen Bauwerksprüfer mit der Zusatzqualifikation als Schweißfachingenieur die Prüfung von Schweißkonstruktionen. Unsere erfahrenen Schweißfachingenieure haben die zusätzliche Qualifizierung als Schweißaufsicht im Schweißen von Betonstahl sowie im Schweißen von Aluminiumtragwerken und übernehmen in Zusammenarbeit mit unserem akkreditierten Werkstoffprüflabor bei Bedarf die Bauüberwachung von Schweißarbeiten.

Stellen der Schweißaufsicht

Zeppelin Streif Baulogistik verfügt über Schweißfachingenieure mit langjähriger Berufserfahrung. Somit sind wir in der Lage als Dienstleiter für den bauaufsichtlichen Bereich sowie im Schienenfahrzeugbau unseren Kunden mit Qualifiziertem Personal zur Seite zu stehen. Wir bieten in diesem Umfeld:

  • Unterstützung bei der Zertifizierung nach DIN EN 1090 / DIN EN 15085 / EN ISO 3834
  • Stellen der Schweißaufsicht für den bauaufsichtlichen Bereich
  • Schweißaufsicht für den Geltungsbereich nach DIN EN 15085 CL1 – CL4
  • Begutachtung schweißtechnischer Betriebe und stellen der Schweißaufsicht gemäß EN ISO 3834